empfinden

Frank Findeisen beteiligte sich viele Jahre mit seinen Ideen und letztlich auch Umsetzungen in Stahl und Farbe an den Faschingsumzügen in Königsbrück, umsetzen von gesellschaftlicher Kritik in Gestalt von Narretei.

Dieses Spiel mit Gestalt, Farbe und Wort lässt ihn auch heute nicht los, so dass an einigen seiner Ausstellungsstücke gesellschaftliche Kritik in Form und Farbe wiedergegeben wird.

Die ständig wachsende künstlerische Profilierung wurde mit Ausstellungen unter anderem in Kamenz, Riesa, Oschatz, Löbau belohnt.
Seine Arbeiten umfassen heute Metallminiaturen von einigen Zentimetern bis zum Stahlkoloß „Ortnung" von 10 m Höhe. 

Der Fundus seiner noch zu entstehenden Arbeiten in Modellen ist unübersehbar in seinem Grundstück gelagert und wartet auf die Erweckung als Reanimation in Stahl.

Ecken und Kanten zeigen in Form, Fläche, Farbe oder Wort

Frank Findeisen
am Metall - Empfinden

EmpfindenReanimation in Stahl
 

 

 

 

 

 

Geschrieben von Marion Forker | am


Startseite
Datenschutz
Impressum
Frank Findeisen
finden
empfinden
10 Jahre "Durch die Wand"
kunst:offen
Galerie
Reanimation in Chrom-Nickel
Reanimation 2015
finden und erfinden
Mit anderen Augen gesehen
Metalltanne
Reanimation 2012
Konversation
Segel
Durch die Wand
Skulptur und Grafik
neugierig?
Service

11.10.2019 - Heinz Eggert


Frank Findeisen


Kunst offen 2016


Skulptur und Grafik


Maris Page


Login